2021er Churfranken Müller-Thurgau

  • Im Angebot
  • Normaler Preis €7,50
  • Einzelpreis €10,00prol
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Produktinformationen

Flaschengröße 0,75 l
Geschmacksrichtung
trocken
Qualitätsstufe Deutscher Qualitätswein
Herkunft Franken (DE)
Vorhandener Alkohol 12 % vol
Restsüße 2,1 g/l
Säuregehalt 5,9 g/l
Empfohlene Trinktemperatur von 6 bis 8 °C
Ausbau Edelstahltank
Enthält Sulfite Ja
Öko-Kontrollstellennummer
DE-ÖKO-006

Beschreibung

" Die verbotene Rebe"

 

Der Müller-Thurgau wurde von Professor Müller, aus dem Thurgau in der Schweiz, gezüchtet. Zu dieser Zeit war der Anbau bestimmter Rebsorten in Deutschland streng geregelt. 

Ein mutiger deutscher Winzer erkannte sehr früh das Potenzial dieser Rebe und war fest entschlossen, sie hier anzupflanzen. In einer Nacht- und Nebelaktion kamen die ersten Setzlinge, in einem kleinen Kahn über den Bodensee, nach Deutschland.

Es kam wie es kommen musste... Nach einiger Zeit flog diese, damals illegale, Aktion auf und der Winzer bekam großen Ärger. Irgendwie schaffte er es die Obrigkeit von den Vorzügen des "Müllers" zu überzeugen. Inzwischen sind viele Jahre vergangen und "der Müller" bekam einen großen Freundeskreis und ist aus Franken nicht mehr wegzudenken.

Es gibt sogar eine WhatsApp-Gruppe, die sich liebevoll "Die Müllers" nennt. Die Vorlieben dieser Leute dürften klar sein ;-)

Bei uns gibt es den Spruch:

"Müller geht immer!"

Und das meinen wir wirklich so! Mit seiner leichten Mineralität, seiner unaufdringlichen Art, einem Duft nach Apfel, Ananas und etwas Muskat passt er zu vielen Gelegenheiten. Mit Freunden im Garten, zur Brotzeit, zum Picknick oder auch als Aperitif, der "Müller" geht immer!

Schmeckt zu

  • Vegetarisch
  • Fisch & Meeresfrüchte
  • Geflügel